Kultur

Questenberg Auerberg Schwenda Wettelrode Sangerhausen Stolberg

Schaubergwerk „Röhrigschacht“ und Bergwerksmuseum in Wettelrode




wettelrode.jpg

Schon die Einfahrt ins Schaubergwerk Röhrigschacht in Wettelrode nördlich von Sangerhausen beginnt aufregend: Per Seilfahrt geht es 283m tief in den Schacht hinein. Hier erwartet den Besucher eine Grubenbahn, die in einer ca. 1000m langen Fahrt das Abbaufeld erreicht, wo die Entwicklung der Bergbautechnik vorgeführt und erläutert wird. Verschiedene bergmännische Geräte veranschaulichen die enorme Belastung, der die Bergleute ausgesetzt waren. Die extrem niedrigen Abbaue von 40 bzw. 80cm lassen die schwere körperliche Arbeit nachvollziehen. Unweit des Schachtes erschließt ein Lehrpfad die Entwicklung des Bergbaus von den Anfängen im Mittelalter bis zu den ersten tieferen Abteufungen in der frühen Neuzeit.
Geöffnet von Juni bis August Dienstag bis Sonntag 9:30-17 Uhr, von September bis Mai Mittwoch bis Sonntag 9:30-17 Uhr, die Seilfahrzeiten sind 10 Uhr, 11:15 Uhr, 12:30 Uhr, 13:45 Uhr und 15 Uhr.

Schaubergwerk und Bergbaumuseum Röhrigschacht Wettelrode
Lehde
06526 Sangerhausen
Tel.: 03464/587816
Internet