Der Südharz - eine typische Wanderregion

wandern.jpg

 

Durch das Biosphärenreservat führen sehr unterschiedliche Wanderwege. Jedes Jahr kommen Besucher aus ganz Deutschland in den Südharz, um die lichten Buchenwälder, die hügeligen Waldränder und die Karsterscheinungen zu erkunden.
Der seit dem Herbst 2011 zertifizierte Karstwanderweg führt durch das Herz des Südharzes. Aber auch Abzweigungen des Kaiserweges und andere ausgeschilderte Wege führen durch das Biosphärenreservat. Darüber hinaus gibt es Stempelstationen, die für die Harzer Wandernadel genutzt werden können.
Auf vielfältige Weise übt die Region das ganze Jahr ihren Reiz auf ihre Gäste aus, besonders empfehlenswert sind aber zwei Jahreszeiten. Im Frühling ist die Landschaft durch die häufig vorkommenden Streuobstwiesen mit den blühenden Kirsch-, Apfel- und Pflaumenbäumen in helles Licht getaucht, Düfte und Insekten begleiten die Wanderer. Der Herbst taucht die Laubwälder in bunte Farben und regt die Sinne an.

Mitarbeiter des Biosphärenreservats halten auf einigen Wanderstrecken die Wege frei und sorgen für die Instandhaltung der Stufen und Handläufe.
An bestimmten Wegpunkten wurden in den letzten Jahren Rasthütten errichtet, so dass auch ein Regenguss auszuhalten ist.

Für die Erhaltung des leiblichen Wohls sorgen in vielen Orten die Biosphärenwirte, die regionaltypische Gerichte anbieten. Für einen längeren Aufenthalt bieten zahlreiche Hotels und Pensionen Übernachtungsmöglichkeiten an. Bei einem längeren Aufenthalt kann das breite Spektrum der Wanderangebote ausgeschöpft werden. Seit 2011 bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer geführte Wanderungen an. Ebenso stehen Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung für thematische Führungen zur Verfügung.
 

116. Deutscher Wandertag in Sebnitz vom 22. bis 27.06.2016

P1040561.JPG

Die Arbeitsgemeinschaft „Drei Länder – Ein Weg – Karstwanderweg Südharz“ und eine Mitarbeiterin der Verwaltung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz, als Mitglied dieser Arbeitsgemeinschaft, nahmen vom 22. bis 27. Juni mit einem Informationsstand zur Südharzregion am 116. Deutschen Wandertag in der Böhmisch-Sächsischen Schweiz teil.

 

So reisten Vertreter aus den Landkreisen Nordhausen, Osterode und Mansfeld-Südharz

nach Sebnitz, um Wanderfreunden aus ganz Deutschland den Südharz und den Karstwanderweg näher zu bringen.

 

Höhepunkt des mehrtägigen Wandertages war der Sonntag, an dem, neben den vielen Wanderfreunden, auch der Schirmherr der Veranstaltung, Bundespräsident Joachim Gauck,

am Südharzstand begrüßt werden konnte.

 

Der 117. Deutsche Wandertag findet im nächsten Jahr vom 26. bis 31. Juli in Eisenach statt.

Wir werden auch hier wieder für unseren schönen Südharz werben und hoffen auf rege Unterstützung.

 

Bettina Bauerschäfer, BR-Verwaltung

 

IMG_20160626_144538_018.jpg P1040571.JPG

Gemeinsam wandern - Vielfalt der Natur erleben!

keyvisual2016.jpg

Ziel des Wandertages ist es, Menschen in Deutschland über das gemeinsame Wandern mit Themen der biologischen Vielfalt vertraut zu machen. Mit einem weit gefächerten Angebot von den Alpen bis zur Küste können wir eine breite Beteiligung der Bevölkerung an den diesjährigen Wanderaktionen zu erzielen und damit alle gemeinsam einen Beitrag zur UN-Dekade zur Biologischen Vielfalt liefern. Auf geführten Wanderungen oder ausgezeichneten Wegen kann jeder die Vielfalt und Schönheit der Arten, Lebensräume und Landschaften erkunden und genießen. Den Teilnehmenden soll dabei mit Ihren Themenwanderungen nicht nur Freude an der Bewegung in der freien Natur vermittelt werden, sondern auch ein Einblick in den Nutzen, den die biologische Vielfalt für uns Menschen hat.
www.wandertag.biologischevielfalt.de

 

 

 

Themenwanderungen

Dittichenrode (2).JPG

Neben unseren angekündigten, geführten Wanderungen bieten wir nach Absprache weitere Führungen zu speziellen Themen und Routen sowie Wander- und Projekttage für Schulklassen an.
Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig.

Tel.: 03465129889-0


Auch die Wanderung: „Karst und Kirchen – Eine Wanderung von Dittichenrode über Questenberg und Wickerode“ wird von Christiane Soyke, Südharzer Karstlandschaft e. V., auf Nachfrage angeboten.
Anmeldungen unter Tel.: 034651/32720

 

 

 

 

 

Rundtour durch Stolberg



Mit dem QR-Code, Ihrem Smartphone und geeigneten Kopfhörern können Sie sich mit dem Audioguide auf eine Rundtour durch Stolberg begeben.


20160429114538_00001.jpg 20160429114851_00002.jpg 20160429114538_000011.jpg