Geocaching, eine junge Freizeitaktivität für alle Altersgruppen

 

Sie hat etwas von einer Schnitzeljagd bzw. einer Schatzsuche, da bestimmte Punkte in der Natur aufzuspüren sind. Die „Geocaches“, oder verkürzt als „Caches“ bezeichnet, sind mehr oder weniger gut versteckt. Diese werden oft in wasserdichten Behältern mit einem darin befindlichen Logbuch und anderen Gegenständen versteckt. Mit Hilfe geografischer Koordinaten können diese Punkte aufgespürt werden. Dazu kann man einen GPS-Empfänger verwenden, mit einer sehr genauen Karte sollte das aber auch funktionieren. 

Falls ein Cache gefunden wurde, trägt sich der glückliche Besucher in das Logbuch ein und deponiert den Cache wieder an der Originalstelle. Man kann seinen Fund aber zusätzlich noch im Internet angeben. 

Erlebnispfade im FFH-Gebiet

Die Pfade um den Bauerngraben und um Questenberg befinden sich im FFH-Gebiet Nr. 0101: „Buntsandstein- und Gipskarstlandschaft bei Questenberg im Südharz“ 

Die vorgestellten Erlebnispfade befinden sich in einem Fauna-Flora-Habitat (FFH). FFH-Gebiete sind spezielle Areale, die dem Schutz der Pflanzen (Flora), Tiere (Fauna) und der Habitate (Lebensraumtypen) dienen. Sie sind ein Teil des Natura 2000-Netzwerkes. Dieses steht für einen Verbund von Schutzgebieten, welches länderübergreifend und europaweit die biologische Vielfalt erhalten soll. 

Die beiden Touren, die hier angegeben werden, wurden im Rahmen einer Diplomarbeit von Christian Kubat erstellt. Sie sollen den Reiz der Landschaft, die Besonderheiten der Umgebung mit einem spannenden Naturerlebnis verbinden. 

Wir empfehlen die Verwendung eines GPS-Empfängers.

Den Wegen folgen

Noch ein wichtiger Hinweis: Im Naturschutzgebiet sind ausschließlich die offiziellen Wege zu benutzen - um die Punkte zu finden, ist es nicht erforderlich, die Wege zu verlassen! 

Alle Daten über die Natura2000-GPS-Erlebnispfade im Biosphärenreservat stammen aus der Diplomarbeit von Christian Kubat (christian.kubat@live.de) vom 29.11.2011 über Möglichkeiten zur Umweltbildung mit GPS: Konzeption eines Natura2000-GPS-Erlebnispfades für das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz