Angebote

Botanischer Kalender 2018



Gemeinsamer Veranstaltungskalender botanischer Aktivitäten in Sachsen-Anhalt (Hrsg.: Botanischer Verein Sachsen-Anhalt e. V., Stand: 14.02.2018)


Beachten Sie bitte weitere Hinweise (z. B. Vortragsprogramm bei Tagungen) der Veranstalter zu den einzelnen Terminen. Der Botanische Verein Sachsen-Anhalt e. V. übernimmt keine Gewähr für die Veranstaltungen anderer Anbieter. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Veranstaltungen über Programmänderungen bei den einzelnen Anbietern.

 

 

Datum:

Beginn:

Veranstaltung

Veranstalter

25.02.2018

10:00 Uhr

-       Kartierungsexkursion Ophrys apifera im Muschelkalk-Gebiet um Farnstädt

-       Treffpunkt: Farnstädt, Parkplatz Gaststätte „Zum Braunen Hirsch“ an der B180

-       verantw.: Michael Bulau

AHO

03.03.2018

10:00 Uhr

-       Frühjahrstagung Botanischer Verein Sachsen-Anhalt, anschl.

Mitgliederversammlung

-       Ort: Hörsaal Botanik der Martin-Luther-Universität (am Botanischen Garten), Am Kirchtor 1, 06108 Halle (Saale)

BV-ST

10.03.2018

10:00 Uhr

-       Frühjahrstagung Botanischer Arbeitskreis Nordharz

-       Ort: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6 in Drübeck

BAK

25.03.2018

10:00 Uhr

-       Mitgliederversammlung und Vortragsveranstaltung des Arbeitskreises Heimische Orchideen

-       Ort: Hotel „Sattelhof“ bei Könnern

AHO

06.04.-

09.04.2018

 

-       Exkursion des Kryptogamenarbeitskreises Halle im Gebiet der subherzynen Kreidemulde

-       nur für Mitglieder

AGK

22.04.2018

14:00 Uhr

-       Frühlingswanderung: Rund um die Teufelsmauer bei Weddersleben

-       Treffpunkt: Parkplatz Teufelsmauer Weddersleben (Alte Quedlinburger Straße)

-       Wanderführer: Gisela Schaaf & Kerstin Rieche

LPV-H

28.04.2018

9:30 Uhr

-       Schutzacker für Ackerwildkräuter & ND "Acker Helmstein links" nördlich von Westerhausen und Besuch der Halbtrockenrasen von Weinberg, Schusterberg und Helmstein

-       Treffpunkt: Langensteiner Weg ca. 2 km NO Westerhausen, links der Straße Westerhausen-Harsleben

-       Leitung: Veronika Kartheuser und Landschaftspflegeverband Harz

BAK

05.05.2018

10:00 Uhr

-       Saaletal bei Könnern mit Trockenrasen und Auwaldresten

-       Treffpunkt: Parkplatz, An der Georgsburg (Könnern/Nelben), Treffpunkt befindet sich direkt unterhalb der Saalebrücke auf der Saaleostseite

-       Exkursionsleitung: Horst Zimmermann

BV-ST

23.05.-

27.05.2018

 

-       Mehrtägige Exkursion Mainfranken

-       Teilnahmemeldung direkt bei der Unterkunft, Programm wird den angemeldeten Teilnehmern später zur Verfügung gestellt

BAK

10.06.2018

14:00 Uhr

-       Bergwiesenwanderung: Bunte Vielfalt im Devonkalk Blauer See/Garkenholz (Hüttenrode)

-       Treffpunkt: Parkplatz Blauer See zwischen Hüttenrode und Neuwerk an B27

-       Wanderführer: Sylvia Lehnert & Kerstin Rieche

LPV-H

16.06.2018

09:30 Uhr

-       Exkursion in den Nationalpark Harz Hohnegebiet

-       Treffpunkt: Parkplatz Drei Annen-Hohne

-       Leitung: Hans-Ulrich Kison

BAK, BV-ST

17.06.2018

10:00 Uhr

-       Exkursion „AHO-eigene Grundstücke im Forst Bibra“

-       Treffpunkt: Parkplatz Hotel „Bibermühle“ Bad Bibra

-       verantw.: Frank Meysel

AHO

23.06.2018

09:30 Uhr

-    Reichtum an heimischen Pflanzenarten im Wörlitzer Park mit Schwerpunkt im

AGBD, BV-


 

Datum:

Beginn:

Veranstaltung

Veranstalter

 

 

Grünland

-       Treffpunkt: Parkplatz des Wörlitzer Parks am „Cafe am Eichenkranz“, Angergasse 104, Parkplatz ist gebührenpflichtig

-       Exkursionsleitung: Guido Warthemann

ST

24.06.2018

14:00 Uhr

-       Bergwiesenwanderung: Blütenzauber am Johannistag Rund um den Mühlberg bei Stiege

-       Treffpunkt: ehemalige Touristinformation Stiege am Schulteich (Teichstraße 3, 38899 Stiege)

-       Wanderführer: Sylvia Lehnert & Kerstin Rieche

LPV-H

30.06.2018

10:00 Uhr

-       Artenreiche Auewiesen zwischen Günthersdorf und Merseburg

-       Treffpunkt: Ortsausgang Ellerbach in Richtung Schweßwitz

-       Exkursionsleitung: Heino John

BV-ST

07./08.07.2018

 

-       1. Pflege-Wochenende im Burgenlandkreis

-       gesonderte Einladung folgt

AHO

07.07.2018

14:00 Uhr

-       Spaziergang zu besonderen Bäumen in Roßla mit Besuch des Phänologischen Gartens

-       Treffpunkt: Verwaltung des Biosphärenreservates, Hallesche Str. 68a in Roßla

-       Exkursionsleitung: Armin Hoch

BRKSH

08.07.2018

14:00 Uhr

-       Botanische Wanderung im Nordwesten des Biosphärenreservates

-       Treffpunkt: Hainfeld bei Stolberg, Parkplatz am Friedhof

-       Exkursionsleitung: Armin Hoch

BRKSH

08.07.2018

14:00 Uhr

-       Bergwiesenwanderung: Sommer im Mittelharz - Vom Rappenberg zum Roten Bruch

-       Treffpunkt: Parkplatz an der Waldschneise Benneckenstein (Waldschlößchen, 38877 Benneckenstein)

-       Wanderführer: Gisela Schaaf & Kerstin Rieche

LPV-H

01.09.2018

09:30 Uhr

-       Ruderalvegetation im Osten von Halle

-       Treffpunkt: Parkplatz Halle-Messe (zu erreichen mit Bus Nr. 26 und S-Bahn)

-       Leitung: Stefan Klotz

BAK, BV-ST

15.09.2018

10:00 Uhr

-       Stadtvegetation in Goslar

-       gemeinsame Exkursion des Botanischen Arbeitskreises Nordharz mit dem naturwissenschaftlichen Verein Goslar

-       Treffpunkt: Goslar, Parkplatz Osterfeld an der Fußgängerampel

-       Leitung: Dr. M. Bollmeier

BAK

23.09.2018

10.00 Uhr

-       Kartierungsexkursion Gentianella germanica

-       verantw.: Frank Meysel

-       gesonderte Einladung folgt

AHO

29.09.2018

10:00 Uhr

-       Kryptogamenexkursion mit Schwerpunkt Bryologie zum Krockstein bei Rübeland

-       Treffpunkt: Brücke am Abzweig der Straße nach Neuwerk von der B27; Brücke ist in Richtung Neuwerk zu überfahren, unmittelbar dahinter zweigt rechts ein nicht befestigter Weg ab, der zum Parkplatz führt

-       Leitung: Gisela Schaaf

BAK

10.11.2018

10:00 Uhr

-       Herbsttagung Botanischer Arbeitskreis Nordharz

-       Ort: Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6 in Drübeck

BAK

17.11.2018

10:00 Uhr

-       Herbsttagung des Arbeitskreises Heimische Orchideen

-       Ort: Hörsaal Botanik der Martin-Luther-Universität (am Botanischen Garten), Am Kirchtor 1, 06108 Halle (Saale)

AHO

17.11.2018

14:00 Uhr

-       Herbsttagung des Botanischen Vereins

-       Ort: Hörsaal Botanik der Martin-Luther-Universität (am Botanischen Garten), Am Kirchtor 1, 06108 Halle (Saale)

BV-ST


Veranstalter:

AGBD: AG Botanik Dessau (http://www.dessau.de/Deutsch/Kultur-und-Tourismus/Kultureinrichtungen/Museum-fuer-Naturkun- 01293/Veranstaltungen/)

AGK:        AG Kryptogamen, Halle: Kontakt über Dr. Regine Stordeur, E-Mail: regine.stordeur@onlinehome.de AHO:        Arbeitskreis heimische Orchideen Sachsen-Anhalt e. V. (http://www.aho-sachsen-anhalt.de)

BAK:        Botanischer Arbeitskreis Nordharz e. V. (http://www.nordharzev.de/) BRKSH:Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz (poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de BV-ST: Botanischer Verein Sachsen-Anhalt e. V. (http://www.botanischer-verein-sachsen-anhalt.de/) LPV-H: Landschaftspflegeverband Harz e. V. (http://lpv-harz.de/)

1050 Jahre Rottleberode Veranstaltungen im Jubiläumsjahr:


Rottleberode, Ortsteil der Einheitsgemeinde Südharz, wurde 968 erst- malig urkundlich erwähnt und feiert 2018 sein 1050jähriges Bestehen. Der Geschichts- und Traditionsverein zu Rottleberode e.V. hat gemeinsam mit den Vereinen und Einrichtungen des Ortes dieses Ereignis langfristig vorbereitet. So finden im Jubiläumsjahr zahlreiche Veranstaltungen für und mit den Bürgern statt.

01.01. – 14:00 Uhr
Böllerschießen zur Eröffnung des Jubiläumsjahres am Schlossteich

April
Mit dem Nachtwächter unterwegs: Eine historische Führung durch das nächtliche Dorf, vorbei an historischen Stätten, verbunden mit interessanten Geschichten.

06.05.
geführte Wanderung im »Alten Stolberg« zur »Grasburg« mit Einweihung der Wanderstempelstelle anlässlich der 1050 Jahrfeier;
Gottesdienst in der historischen Lindenallee am Schlossteich

22.05.2018 14:00 Uhr
Hobbykünstler von Rottleberode stellen ihre Arbeiten in der Grundschule "Thyratal" aus.
An den Rottleberöder Schriftsteller Werner Reinowski wird erinnert.

10.06.2018 14:00 Uhr
Konzert in der Aula der Grundschule "Thyratal",
gestaltet von dem Frauensingkreis, dem Männerchor und dem Mandolinenorchester.

30.06.2018 10:00 Uhr
Lokziehen, ein Wettbewerb für Jung und Alt, am ehemaligen Bahnhofsgelände, mit Kinderbelustigung und Postkutschenfahrt.

31.08.2018
Bürgerkönigsschießen - Auftakt zum Festwochenende im Sportzentrum

01.09.2018 09:30 Uhr
Festwochenende zur 1050 Jahrfeier von Rottleberode, mit Handwerker- und mittelalterlichem Markt sowie Festumzug.
17:00 Uhr
Festprogramm - Tanzveranstaltung - Feuerwerk

02.09.2018 11:00 Uhr
Festumzug zum Ausklang; Markttreiben und Platzkonzert mit Kaffee und Kuchen

15.09.2018
Tag der offenen Tür
Grundschule und Kindergarten erinnern an Kinderbetreuung in Rottleberode
als Eltern und Großeltern noch Kinder wanren

Bitte informieren Sie sich über Termine und Details, die zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststehen, über folgende Quellen:
•    Amtsblatt der Gemeinde Südharz
•    Tagespresse
•    Internet/Facebook – 1050 Jahre Rottleberode

Das Questenfest


Seit Jahrhunderten feiert der kleine Ort Questenberg, eines der land- schaftlich reizvollsten Dörfer in der Südharzer Karstlandschaft, zu Pfingsten das Questenfest. Es beginnt traditionell am Himmelfahrtstag mit dem Schlagen der Stebbeln und setzt sich am Pfingstwochenende mit dem Bau der Lauerhütte und dem Empfang der Käsemänner aus Rotha fort. Höhepunkt ist am Pfingstmontag die Abnahme des alten Kranzes in der Morgendämmerung und am Nachmittag das Schmücken der Queste mit Birkengrün und Aufziehen des neuen Kranzes.
Für die Aufrechterhaltung des Brauchtums sorgt der Questenverein e.V.
Das Stebbelhauen 2018 findet am 10. Mai vormittags statt. Am Pfingstwochenende, vom 19. bis 21. Mai, werden am Samstag nach dem Bau der Lauerhütte am frühen Abend um Mitternacht die Käsemänner aus Rotha mit ihren Abgaben empfangen. Sonntagabend fin- det der Zapfenstreich statt. Montagfrüh ist um 4 Uhr Abmarsch auf die Queste, mit Kranzabnahme, Morgenmahl und Begrüßung der aufgehenden Sonne. Um 13 Uhr beginnt der Festumzug des Questenvereins mit den Traditionsfahnen durch den Ort und im An- schluss wird die Queste mit frischem Birkengrün geschmückt.
Samstag- und Sonntagabend ist Tanz in der Festhalle. Zu allen anderen Veranstaltungen spielt das Kyffhäuserland-Orchester Kelbra.

Programm des Questenfestes
Pfingstsamstag   19.05.2018
21:00 – 02:00 Uhr
Tanz auf dem Festplatz

24:00 Uhr
Empfang der Käsemänner aus Rotha

Pfingstsonntag   20.05.2018

Blaskonzert auf dem Festplatz mit dem Kyffhäuserland-Orchester Kelbra e. V., für Kinder: Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr

18:00 Uhr Zapfenstreich
21:00 – 02:00 Uhr Tanz mit DJ und Showeinlagen auf dem Festplatz

Pfingstmontag 21.05.2018

03:30 Uhr Wecken des Dorfes

04:00 – 06:00 Uhr Umzug zur Queste, Kranzabnahme, Morgenmahl, Begrüßung der Sonne

bis ca. 08:00 Uhr Frühschoppen auf dem Festplatz mit musikalischer Umrahmung

10:30 Uhr
Gottesdienst in der Kirche St. Marien in Questenberg

13:00 Uhr
Festumzug mit den Traditionsfahnen zur Queste

13:30 – ca. 16:00 Uhr
Beginn des Rituals auf der Queste, Schmücken und Aufbringen des Questenkranzes mit Blasmusik auf der Queste mit dem Kyffhäuserland-Orchester Kelbra e. V.
anschließend Abstieg und Umzug im Dorf

ca. 19:00 Uhr
Blaskonzert auf dem Festplatz mit dem Kyffhäuserland-Orchester Kelbra e. V.

Harzer Bergwald


Auf unserer Webseite www.harzer-bergwald.de, mit bereits 52 detailliert beschriebenen Touren, finden Sie auch 8 Touren im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz, z.B. am Bauerngraben, bei Questenberg oder Morungen. Jede Tourbeschreibung enthält einen Erfahrungsbericht, Bilder, Informationen zu Länge, Parkmöglichkeiten, Stempelstellen der Harzer Wandernadel sowie hilfreiches Wissen am Rande. Alle Touren sind auf unserer Übersichtskarte einfach zu finden.
Außerdem vermitteln wir auf unseren geführten Touren jede Menge Wissenswertes.

Die traditionelle Wandertour zu Christi Himmelfahrt am 10.05.2018 führt uns diesmal wieder in den Südharz. Zwischen Rottleberode   und Himmelgarten erwartet uns ein überraschendes Abenteuer für Groß und Klein. Nähere Informationen zu gegebener Zeit auf www.harzer-bergwald.de oder auf unserem Facebook-Profil."

Auf unserer Webseite finden Sie Hilfevideos zur Wandernavigation und Storys über unsere Wandertouren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.harzer-bergwald.de

Imkerkurs im Biosphärenreservat


Zur Zeit hört man allerorten viele Dinge über den Rückgang der heimischen Insekten, der Vögel oder gar über das Bienen-
sterben. Wollen Sie die Sache selbst in die Hand nehmen und etwas für den Fortbestand der Honigbiene sowie der Imkerei tun und dabei auch noch Ihren eigenen Honig ernten? Es ist gar nicht so schwer…. Die meisten beginnen als Hobby-Imker mit zwei bis drei Völkern.
Der »Imkerverein 1874 Sangerhausen und Umgebung« e.V. führt im Rahmen einer Kooperation mit der Verwaltung des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz ab März 2018 einen Jungimkerkurs durch. Erfahrene Imker des Vereins, anerkannte Fachkräfte des Landesverbandes sowie Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung werden zu ausgewählten Themen Rede und Antwort stehen.
Der Kurs richtet sich an Leute, die Neu- bzw. Jungimker werden wollen. Er ist in 7 Module unterteilt. Diese Module beinhalten Theorie sowie praktische Arbeiten am Bienenvolk unter Anleitung des Kursleiters. Ziel des Kurses ist es, dass jeder Teilnehmer in der Lage ist, selbstständig und fachgerecht Bienen zu halten.
Der Lehrgang wird nach den Vorgaben des Imkerverbandes Sachsen- Anhalt durchgeführt und ist Zugangsvoraussetzung für die EU-Bienenförderung im Land Sachsen-Anhalt.
Veranstaltungsort: Verwaltung des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz; 06536 Südharz, Ortsteil Roßla; Hallesche Straße 68a
Der Kurs beginnt am 24.03.2018, wird immer samstags von 09:00 bis 15:00 Uhr durchgeführt. Die weiteren Kurse finden am 28.04., 12.05., 23.06., 21.07., 25.08. und am 15.09.2018 statt.
Kursprogramm und Anmeldeformular sind auf der Internetseite des Landesverbandes der Imker Sachsen-Anhalt zu finden: www.imkerverband-sachsen-anhalt.de
Die Lehrgangsgebühr beträgt 140 €, für Jugendliche unter 18 Jahren 90 €. Ein Beitrag für eine Bewirtung wird extra berechnet.
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum
10. März 2018 telefonisch (016096711370) oder per Mail (i.berrenrath@web.de) an.

Imkermeisterin Ines Berrenrath