Veranstaltungen

Sonntagswanderung



»Dittichenrode – ein Dorf in der Karstlandschaft«


13.10.2019 Sonntagswanderung.jpg

Sonntag, 13.10.2019 – 14:00 Uhr

Die Wanderung führt, unter der Leitung von Christiane Soyke und Iris Brauner vom Verein Südharzer Karstlandschaft, von der Sankt Annen- und Marienkirche über die alte Kalkhütte, vorbei an Streuobstwiesen im Biosphärenreservat zurück nach Dittichenrode. Erfahren Sie auf der ca. 4 km langen Sonntagswanderung viel Wissenswertes zum Dorf und seinen Bewohnern, zur Südharzer Karstlandschaft, zur Kalkhütte und zur kleinen, feinen Kirche.

Wo:    vor der Kirche Dittichenrode (Parkmöglichkeiten sind vorhanden)
Mit:    Christiane Soyke, Iris Brauner, Südharzer Karstlandschaft e. V.

 

 

 

 

 

14. Südharzer Regionalmarkt



Sonntag, 13.10.2019 - 10:00 bis 16:00 Uhr


14 RM-Plakat1 Logo neu.jpg

Auch in diesem Jahr findet wieder der Südharzer Regionalmarkt zum Tag der Regionen in Sangerhausen statt. Auf dem 14. Regionalmarkt kann die Vielfalt des Mansfelder Landes, des Südharzes und des Kyffhäusers mit allen Sinnen entdeckt werden. Neben köstlichen regionalen Produkten von unseren heimischen Erzeugern, können Sie hier auch die handgefertigten Kreationen von unseren Handwerkern bestaunen und erwerben. An den verschiedenen Informations­ständen erfahren Sie zudem Interessantes zu Kultur und Natur des Südharzes.

 

 

 

 

 

 

 

Genuss erleben im Biosphärenreservat:



»Holunder in aller Munde«


2019_10_15_Holunder in aller Munde.jpg

Dienstag, 15.10.2019 - 18:00 Uhr

Ein botanisch-kulinarischer Herbstabend mit Köstlichem aus der heimischen Natur: Genießen Sie ein Menü mit Holunder in allen Gängen, umrahmt von kurzweiligen Ausführungen zu Besonderheiten, Verwendung und Mythen rund um den Holunder.

Wo:     Gasthaus »Zur Queste«, Questenberger Dorfstraße 9, 06536 Südharz OT Questenberg
Mit:     Dr. Urte Bachmann, Biosphärenreservat

Kosten pro Person: 22,90 € (ohne Getränke).
Bitte melden Sie sich im Gasthaus an: Telefon: 034651-2792 oder 0176-64435730.

 

 

 

 

 

» Floristisches im Herbst«



Donnerstag, 17.10.2019 - 18:30 Uhr


2019_10_17_Floristisches im Herbst.jpg

Mit Früchten, Samenständen und bunten Blättern liefert der Herbst unendliche Inspirationen für die Dekoration zu Hause. Erfreuen Sie sich an dieser Vielfalt und verwirklichen Sie herbstliche Ideen in eigenen, floristischen Herbst- Arrangements unter Anleitung von Silke Hoffmann.
Wo:    Verwaltung des Biosphärenreservats in Roßla
Mit:    Silke Hoffmann, »Blumen am Schenkplatz« in Berga

Das Material wird gestellt. Die Kosten pro Person betragen 20,- €. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 Personen begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis zum 14.10.2019 an:
E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.

 

 

 

 

 

Apfelfest und Kirmes



Samstag, 19.10.2019 - 10:00 bis 16:00 Uhr


2019_10_19_Apfelfest und Kirmes.jpg

Apfelkuchen, Apfelsaft, Apfelduft... dazu ein buntes Marktangebot mit Musik, Unterhaltung und leckerem Essen.
Wo:    Förstergarten, Hainröder Hauptstraße 44a,06536 Südharz OT Hainrode
Mit:    Heimat- und Naturschutzverein Hainrode

Die Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung begrüßen Sie an unserem Info-Stand.

 

 

 

 

 

 



 

Malkurs im Biosphärenreservat



Samstag, 19.10.2019 - 10:00 bis 13:00 Uhr


2019_10_19_Malkurs im Biosphärenreservat.jpg

Lassen Sie sich von Land und Leuten im Südharz inspirieren, bringen Sie Ihre Ideen aufs Papier! Erfahrene Künstlerinnen geben in entspannter Atmosphäre Anfängern und Fortgeschrittenen Hinweise und Tipps zur Aquarelltechnik und zum Zeichnen mit Bleistift oder Kreide.
Wo:    Verwaltung des Biosphärenreservats, Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla
Mit:    Karina Alig und Ines Alig-Petsch

Das Material wird gestellt, die entstandenen Kunstwerke können mit nach Hause genommen werden. Kosten pro Person: 20,- €. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 Personen begrenzt.
Bitte melden Sie sich bis zum 16.10.2019 an:
E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel.: 034651-298890.

 

 

 

 

 

»Geschichte erleben im Biosphärenreservat: Eine Sternwanderung zum Lutherweg«



Sonntag, 20.10.2019


2019_10_20_Lutherweg-Aushang.jpg

Der Lutherweg verläuft in Sachsen-Anhalt auf 410 km Länge, ehe er bei Stolberg die Landesgrenze zu Thüringen quert und entlang wichtiger Stätten der Reformation wie Mühlhausen bis nach Eisenach weiterführt. Eine Sternwanderung auf und zum Lutherweg rund um Stolberg bietet eindrucksvolle Naturerlebnisse; geschichtliche Hintergründe und noch viel mehr… Von fünf Startpunkten führen die Wanderrouten unter sachkundiger Führung zum Festsaal „Schwarzer Apollo“ auf dem Hainfeld, einem Ortsteil von Stolberg. Dort werden gegen 13.00 Uhr alle Wanderer begrüßt und neben einer Sonderausstellung zum Lutherweg und einem „Wander-Sonderstempel“ der Harzer Wandernadel sowie weiteren Aktionen werden ein Imbiss und Erfrischungen angeboten.
 

 

 

 

 

 

 

 

WETTBEWERB



„Lieblingsorte“ im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz


Wettbewerb.PNG

2019 ist ein besonderes Jahr für das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz: Zum einen trat vor 20 Jahren der Runderlass zur Bildung der Projektgruppe „Aufbaustab Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz“ in Kraft. Zum anderen wurde vor 10 Jahren die Allgemeinverfügung als Rechtsgrundlage für unser Biosphärenreservat erlassen. Seitdem ist viel passiert...

Anlässlich unseres Jubiläums wollen wir die Südharzer Landschaft würdigen, ohne die es das Biosphärenreservat als Modellregion für eine nachhaltige Entwicklung nicht gäbe. Die Landschaft besticht durch ihre Vielfältigkeit, ihre Geschichte und die Leute, die darin leben und wirken.

Doch wo ist es am Schönsten? Wohin zieht es Sie, wenn Sie diese Schönheit spüren wollen? Wo kann man Tolles erleben? Wohin entfliehen Sie dem Alltag? Was macht den Südharz so einmalig?

Wir freuen uns, wenn Sie uns verraten, wo der Ort, der Platz oder die Stelle in der Natur sich befindet, die Ihr Lieblingsort ist. Teilen Sie uns bitte bis zum 31.08.2019 Ihren persönlichen Lieblingsort unter dem Stichwort „Lieblingsort“ mit einer kurzen Begründung per Post, telefonisch oder per E-Mail mit. Schön wäre ein Foto, eine Zeichnung, ein Gedicht... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Unter den Einsendern werden attraktive Preise verlost!

 

Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz OT Roßla

Telefon: 034651-298890

E-mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de).